Kindersnowboards für Kids und Anfänger

Eis und Schnee lockt die Kinder im Freien. Sie freuen sich auf jede Art von Wintersport.
So auch auf das Snowboardfahren. Das Hinunterfahren eines Berges mit dem „Schneebrett“ macht Jung und Alt einen Riesenspaß. Berge, Schnee und Sonne genießen nicht nur die Erwachsenen.

Snowboard für Kids

Das Snowboarden ist für Kinder ab 5 Jahren geeignet, für die ganz Kleinen ist es zu gefährlich, denn sie müssen noch ihren Gleichgewichtssinn entwickeln.
Kindersnowboards sind erst ab einer Körpergröße von 90 cm erhältlich. Die vor Jahren entwickelten Snowboarde, extra für Kinder, sind perfekte Einsteigermodelle.

Das Snowboard besitzt einen Kern aus Holz und Schaumstoff oder wabenähnliche Konstruktionen aus Aluminium. Auf der Unterseite ist ein Belag, der die Gleiteigenschaft und die Wachsaufnahme verbessert. Die Umrandung hat auf beiden Seiten Stahlkanten. So ist ein Halt auf der Skipiste möglich.

Ein Snowboard für Kids darf nicht zu kurz sein, es muss der Körpergröße entsprechen. Auch darf es das Kind nicht überragen, sonst stützt es nicht in Vorder, -Hinter und Seitenrichtung. Die Länge sollte bis zum Kinn reichen. Die Winkeleinstellung der Snowboardbindungen sollten am vorderen Fuß 18° bis 30°- und am hinteren Fuß 3° bis 15° betragen. Die vordere Bindung hat immer einen größeren Winkel. Der Winkelunterschied sollte zwischen beiden Bindungen nicht 20° überschreiten.
Gewicht und Flexhärte müssen harmonisch aufeinander abgestimmt sein. Die Bindungen und die Schuhe dürfen seitlich das Snowboard nicht überschreiten.
Der Ein- und Ausstieg sollte für das Kind leicht sein, ebenso müssen die Bindungen leicht zu bedienen sein. Diese müssen an den Fangriemen montiert sein, die an den vorderen Füssen angeschnallt werden. So wird ein Davonrasen des Snowboards verhindert.
Snowborads besitzen keine Sicherheitsbindungen!
Wichtig ist eine jährliche Kontrolle und Einstellung der Bindungen in einem Sportgeschäft.

Snowboard fahren ist eine Sportart, die auch Kinder fesselt. Gleichgewichtssinn und Konzentration ist jedoch wichtig. Mit der richtigen, funktionellen, wetterfesten und warmen Kleidung friert das Kind nicht und hat eine große Freude auf der Skipiste.


Home: Wintersportbekleidung